Stories|28.05.2024

Galliker Junior Day 2024: Erfolgreiche Investition in die Zukunft der Logistik

Am vergangenen Samstag, 25. Mai 2024, fand der dritte Galliker Junior Day statt. Bei sommerlichem Wetter fanden 580 Besucher den Weg auf das Galliker-Areal in Altishofen, darunter 250 Jugendliche. Die Veranstaltung bot den jungen Gästen eine einmalige Gelegenheit, die Berufswelt rund um Transport und Logistik hautnah zu erleben und hinter die Kulissen zu blicken, sich an interaktiven Ständen mit aktuellen Lernenden sowie mit Ausbildnern und Ausbildnerinnen auszutauschen und, als absolutes Highlight, selber am Steuer eines LKWs oder eines Staplers zu sitzen.

Galliker Junior Day 2024: Erfolgreiche Investition...

Nachhaltigkeit ist vielschichtig – nebst dem Engagement für die Umwelt, durch den vermehrten Einsatz von Erneuerbaren Energien investiert Galliker deshalb auch in zukünftige Mitarbeitende und junge Talente. In 17 Lehrberufen werden Jugendliche beim Familienunternehmen ausgebildet – eine breite Auswahl an verschiedenen Karrieremöglichkeiten. Um die vielen Chancen der Galliker-Berufswelt aufzuzeigen und den zukünftigen Lernenden näherzubringen, findet bei Galliker alle zwei Jahre der Galliker Junior Day statt. So auch am vergangenen Samstag: An interaktiven Ausstellungsständen wurden spannende Mitmach-Aktionen angeboten, mit denen verschiedene Berufe wie Strassentransportfachmann/-frau, Logistiker/in, Carrosseriespengler/in, Fahrzeugmechatroniker/in, klassische Ausbildungsberufe im kaufmännischen Bereich und in der Informatik sowie viele weitere Berufsbilder der Galliker-Welt entdeckt werden konnten.

Das Highlight: Jugendliche am LKW-Steuer

Besonders begeistert waren die jungen Besucher davon, selbst einen LKW zu steuern – natürlich unter sicherer Begleitung auf einem abgesperrten Gelände. Eltern und Begleitpersonen konnten sich ebenfalls umfassend über die vielfältigen Chancen und Möglichkeiten der Transport- und Logistikbranche informieren. Die 16 Stände wurden von engagierten Galliker-Mitarbeitenden und Lernenden betreut, die mit ihrem Wissen und ihrer Begeisterung für ihre Berufe die Gäste beeindruckten und inspirierten.

Hohe Besucherzahlen motivieren Galliker für weiteres Ausbildungs-Engagement 

Rolf Galliker, VRP und COO von Galliker Transport, freut sich über den Erfolg des Junior Days: „Am Junior Day durch die Hallen zu gehen, die vielen begeisterten Gesichter und die interessierten Eltern zu sehen, das zeigt uns, dass wir mit dem Junior Day auf grosses Interesse stossen. Dieser Anlass ist für uns eine wichtige Investition in die Zukunft und ermöglicht es uns, die nächste Generation für die spannenden Berufe in der Transport- und Logistikbranche zu begeistern. Unsere Mitarbeitenden stehen im Zentrum unseres Unternehmens und es ist uns ein Anliegen, das Wissen und die Erfahrung an die jungen Talente weiterzugeben“. Das grosse Interesse an Aus- und auch Weiterbildungen motiviert Galliker jedoch nicht nur zur Förderung des Lernenden-Angebots – im Laufe des Jahres 2024 wird die komplette interne Schulungsstruktur überarbeitet und erhält mit der „Galliker Academy World“ ein neues Dach. Mit sechs verschiedenen Academies, der Driver, Logistics, Transport, IT, Business und der Technical Academy, werden diverse bestehende Aus- und Weiterbildungsprogramme verfeinert und ausgebaut, um den Mitarbeitenden beste Entwicklungsmöglichkeiten bieten zu können.

Ausbildungsprogramme wirken Fachkräftemangel entgegen

Der diesjährige Galliker Junior Day hat einmal mehr gezeigt, wie wichtig solche Veranstaltungen sind, um dem Fachkräftemangel in der Branche entgegenzuwirken und jungen Menschen die vielfältigen Karrieremöglichkeiten in der Logistik aufzuzeigen. Galliker Transport bedankt sich bei allen Besuchern und Mitwirkenden für einen unvergesslichen Tag. Das gesamte Familienunternehmen freut sich bereits auf die nächste Ausgabe des Junior Days und vor allem darauf, einige der jugendlichen Besucher bald als zukünftige Lernende erneut bei Galliker zu begrüssen.

Unsere Lehrlingsbroschüre

Ähnliche Beiträge

Galliker Junior Day 2024: Erfolgreiche Investition...
News|23.04.2024

Erster Volvo FH Electric in Portugal

Am Montag, 22. April 2024, wird der erste Volvo FH Electric, einer der ersten vollelektrischen Lastwagen in Portugal überhaupt, an die Galliker Transport Lda. ausgeliefert.

Mehr erfahren
Galliker Junior Day 2024: Erfolgreiche Investition...
News|02.04.2024

Das grösste Osternest der Schweiz: Galliker Altishofen

Über Monate hinweg bewegt sich ein reger Strom von rund 600 temperaturgeführten Lastwagen zu und von Altishofen - beladen mit insgesamt mehr als 50‘000 Paletten an Osterprodukten. Die lange Vorlaufzeit ist die Folge des hohen Produktionsvolumens, welches die Produzenten in kürzerer Zeit gar nicht stemmen könnten. So greifen Produktion, Transporte, Lagerung und Customizing wie Zahnräder ineinander, um Schweizer Supermärkte, Lebensmittelgeschäfte sowie kleine Delikatessenläden zur Osterzeit mit Schokohasen, Schokoeiern und weiteren süssen Verführungen zu versorgen. Die Schokolade als heikles Transportgut wird dabei nicht nur temperaturgeführt transportiert, sondern auch produktgerecht gelagert und bei Bedarf im Customizing verarbeitet.

Mehr erfahren
Galliker Junior Day 2024: Erfolgreiche Investition...
News|28.03.2024

Surseer Woche entdeckt mit Galliker die Welt der Elektro-LKW

Vor Kurzem durften wir Daniel Zumbühl (Surseer Woche) bei uns in Altishofen begrüssen – er begleitete unseren Fahrer Sebastian Meier auf einer Tour mit dem Elektro-LKW: „Die E-Mobilität ist drauf und dran, auch die Transport- und Logistikbranche zu erobern. Bei der Firma Galliker sind schon weit über 30 elektrisch angetriebene LKW im Einsatz. Der Trienger Sebastian Meier ist regelmässig mit ihnen unterwegs. Diese Zeitung durfte ihn kürzlich begleiten.“
Den ganzen Beitrag gibt’s unten im PDF zu lesen.

Vielen Dank für den Besuch und die Berichterstattung!

Mehr erfahren