News|28.06.2024

Gemeinsam für weniger CO2-Emissionen: Internationale E-Transporte für UCB

Als Partner und Dienstleister für UCB transportieren und lagern wir seit mehreren Jahren verschiedene pharmazeutische Produkte. Im Rahmen der Transporte, die sowohl national als auch international stattfinden, haben wir zum ersten Mal einen Galliker E-Truck in einem Testlauf eingesetzt. Die 800 km lange Strecke von UCB Farchim SA in Bulle (CH) zu Recipharm in Pianezza (IT) und zurück wurde mit dem Elektro-LKW von Designwerk mit einer autonomen Reichweite von 500 km gemeistert - mit einer Einsparung von beeindruckenden 842 kg CO2-Emissionen auf der Hin- und Rückfahrt.

Gemeinsam für weniger CO2-Emissionen: Internationa...

Der gemeinsame Testlauf zeigt, was durch eine innovative und offene Zusammenarbeit möglich ist und setzt ein starkes Zeichen für die Zukunft des umweltfreundlichen Verkehrs. Die Nachhaltigkeit hat sowohl für uns als Galliker Familienunternehmen als auch für UCB oberste Priorität, da wir uns beide dazu verpflichtet haben, das Ziel Net Zero 2050 zu erreichen. Damit nehmen wir unsere Verantwortung wahr, als Teil der UCB-Lieferkette unsere Arbeitsweisen agil zu optimieren, um CO2-Emissionen zu reduzieren. Wir verfolgen nicht nur konsequent unsere Green Logistics- Strategie, sondern gemeinsam mit UCB auch die Ziele, die wir uns als Mitglieder der SBT-Initiative gesetzt haben.

Der Testlauf am 18. Juni verlief wie geplant ohne Zwischenfälle. Die zunächst in Bulle (CH) verladene Ware fand ihren Weg nach Italien und wurde pünktlich ausgeliefert, bevor die neue Fracht für die Rückfahrt in die Schweiz verladen wurde.

Der E-LKW meisterte die Strecke ohne Probleme und die Batterien wurden in unseren Galliker Hubs in Turin (IT) und San Antonino (CH) wieder geladen. Wir sind stolz, diesen erfolgreichen Schritt zusammen mit UCB und Recipharm geschafft zu haben.

Gemeinsam können wir Grosses bewegen und die Weichen für eine umweltfreundlichere Logistik stellen.

Ähnliche Beiträge

Gemeinsam für weniger CO2-Emissionen: Internationa...
News|10.07.2024

Galliker Innovation Day 2024: Fortschritt und Nachhaltigkeit in der Logistik

Am Mittwoch, den 3. Juli, fand in Altishofen der Galliker Innovation Day 2024 statt. Rund 200 geladene Gäste erhielten durch Betriebsführungen und verschiedene Impulsreferate einen Einblick in das Engagement des Schweizer Familienunternehmens für Nachhaltigkeit, Entwicklung und Innovation. Parallel zum eigentlichen Event wurde der Designwerk Mega Charger, ein Batteriespeicher mit Schnellladestation für Elektro-LKW, auf dem Gelände des Galliker Hauptsitzes in Betrieb genommen. Kulinarische Highlights beim Flying Lunch sowie ein Apéro zum Schluss des Events boten Gelegenheiten für persönlichen Austausch und Netzwerk-Gespräche.

Mehr erfahren
Gemeinsam für weniger CO2-Emissionen: Internationa...
News|05.07.2024

Galliker wünscht erholsame Sommerferien

Der Sommer ist da und die Ferienstimmung steigt! Wir wünschen allen Mitarbeitenden, Kunden und Partnern eine wohlverdiente Auszeit und erholsame Sommerferien.

Mehr erfahren
Gemeinsam für weniger CO2-Emissionen: Internationa...
News|27.06.2024

E-Power-Terminal in Altishofen nimmt Betrieb auf

Die E-LKW Flotte der Galliker Transport AG wächst stetig weiter. Im Sommer 2024 werden weitere neue E-Autoporter von Designwerk dazu stossen – ein weiterer Beitrag zum Green Logistics Ziel, dass per 2040 mindestens die Hälfte der Flotte auf einem alternativen Antrieb basieren soll. Damit die Elektrofahrzeuge jedoch rasch betrieben und sofort in den operativen Prozess miteingebunden werden können, ist die Bereitstellung der passenden E-Ladeinfrastruktur essentiell. Seit Kurzem trägt auch das im Bereich der Car Logistics positionierte E-Power-Terminal als 15. Standort mit weiteren 12 Ladeanschlüssen als zentraler Punkt zur Kapazität der Galliker Ladeinfrastruktur bei.

Mehr erfahren